Andaliman Pfeffer – prickelnd, intensiv, zitronig

Er ist die Spezialität unter den Pfeffer-Sorten und eine wahre Rarität: der Andaliman Pfeffer aus Sumatra. Im Urwald  werden die nicht kultivierbaren Pfeffer-Ranken von Hand geerntet und in der Sonne in Schilfkörben getrocknet. So behält der Andaliman sein einzigartiges Aroma, das sogar den Speichelfluss stark anregt und alle Speisen intensiver wahrnehmen lässt.
Er ist wie eine Mischung aus Szechuan-Pfeffer mit einem Hauch Kubeben-Pfeffer und doch ganz anders. Der Andaliman-Pfeffer überrascht mit einem ganz eigenen Pfeffergeschmack: einer leicht prickelnden und betäubenden, sehr intensiven Zitrus-Note.

Hier gelangen Sie zu den Produktdetails:

Er ist wie eine Mischung aus Szechuan-Pfeffer mit einem Hauch Kubeben-Pfeffer und doch ganz anders. Der Andaliman-Pfeffer überrascht mit einem ganz eigenen Pfeffergeschmack: einer leicht prickelnden und betäubenden, sehr intensiven Zitrus-Note.
Besonders zu Geflügel, Fisch und Meeresfrüchten ist er ein wahrer Hochgenuss. Aber auch Currys, Salsas oder asiatische Gerichte verfeinert er mit seiner fruchtig-zitronigen Note.