BÄRLAUCH ZITRONEN-ÖL 250 ML

Besondere Zutaten für den besonderen Genuss: getrocknete Bärlauchblätter, frische Zitronenschale und bestes Raps- und Olivenöl. Ausgewählte Gewürze und eine leichte Knoblauchnote intensivieren diese harmonische Kombination zusätzlich. So verfeinert dieses Feinschmecker-Öl nicht nur Salate mit einer ganz besonderen würzig-frischen Note, sondern ist ebenso köstlich auf Fleisch, Fisch, Gemüse und geröstetem Brot.

Würzig-frisch

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versand
27,80 € / Liter

Inhalt: 250 ml
verfügbar / Lieferzeit: 3-6 Werktage

Zutaten:

Rapsöl, Olivenöl, 1% Bärlauch, 0,5% Zitronenschalen, Speisesalz, Pfeffer, Paprika, Knoblauchgranulat, Petersilie, Zitronenöl, Gewürze

Inhalt:

250 ml

Verkehrs­bezeichnung:

Ölzubereitung mit Raps- und Olivenöl

Aufbewahrung:

Trocken, wärme - und lichtgeschützt lagern.

Nährwerte:

Angaben pro 100ml

Brennwerte:

192,23 kcal / 805,00 Kj

Fett:

89,00 g

davon gesättigte Fettsäuren:

7,40 g

Kohlenhydrate:

0,60 g

davon Zucker:

0,30 g

Eiweiß:

0,10 g

Salz:

0,47 g

Verantw. Lebensmittel­unternehmen:

Wajos GmbH, Zur Höhe 1, D-56812 Dohr, www.wajos.de

Knoblauch oder Bärlauch?
Der Bärlauch ist einer der bekanntesten wilden Laucharten. Er schmeckt scharf und zugleich herrlich frisch und duftet intensiv nach Knoblauch - kein Wunder, dass er auch Waldknoblauch genannt wird. Geschmacklich ähnelt er dem herkömmlichen Knoblauch zwar, ist jedoch nicht ganz so intensiv und hinterlässt nach dem Verzehr keinen unangenehmen Geruch. So aromatisch, würzig und vielseitig ist eben genau dieses einzigartige Bärlauch Zitronen-Öl.

Bärlauch Rezepte Besonders im Frühling ist dieses Öl der Geheimtipp für viele Rezepte: Bärlauchrisotto, Bärlauch Pasta oder sogar Bärlauchpesto vegan. Nutzen Sie es als leckeren Begleiter ihrer Salate und kreieren sie würzig-frische Salatdressings. Auch lecker: zum Marinieren von Fleisch und Gemüse. Das Bärlauch Zitronen-Öl ist eben ein wahres Feinschmecker-Öl.

Das Bärlauch Zitronen-Öl ist ein wahrer Allrounder für leckere Bärlauchrezepte. Hier einmal eine kleine Verwendungsübersicht: 1. Als Bärlauch Salatdressing. 2. Auf frisch geröstetem Brot oder als Zutat im selbstgebackenen Bärlauchbrot oder Bärlauchbrötchen. 3. Als Marinade von Fleisch und Gemüse 4. Als Veredlung über dem fertigen Gericht als eine Art Bärlauchsauce. 5. Im Bärlauchrisotto oder in einer leckeren Bärlauchpasta.

PRODUKTDETAILS

Zutaten:

Rapsöl, Olivenöl, 1% Bärlauch, 0,5% Zitronenschalen, Speisesalz, Pfeffer, Paprika, Knoblauchgranulat, Petersilie, Zitronenöl, Gewürze

Inhalt:

250 ml

Verkehrs­bezeichnung:

Ölzubereitung mit Raps- und Olivenöl

Aufbewahrung:

Trocken, wärme - und lichtgeschützt lagern.

Nährwerte:

Angaben pro 100ml

Brennwerte:

192,23 kcal / 805,00 Kj

Fett:

89,00 g

davon gesättigte Fettsäuren:

7,40 g

Kohlenhydrate:

0,60 g

davon Zucker:

0,30 g

Eiweiß:

0,10 g

Salz:

0,47 g

Verantw. Lebensmittel­unternehmen:

Wajos GmbH, Zur Höhe 1, D-56812 Dohr, www.wajos.de

PRODUKTBESCHREIBUNG

Knoblauch oder Bärlauch?
Der Bärlauch ist einer der bekanntesten wilden Laucharten. Er schmeckt scharf und zugleich herrlich frisch und duftet intensiv nach Knoblauch - kein Wunder, dass er auch Waldknoblauch genannt wird. Geschmacklich ähnelt er dem herkömmlichen Knoblauch zwar, ist jedoch nicht ganz so intensiv und hinterlässt nach dem Verzehr keinen unangenehmen Geruch. So aromatisch, würzig und vielseitig ist eben genau dieses einzigartige Bärlauch Zitronen-Öl.

Bärlauch Rezepte Besonders im Frühling ist dieses Öl der Geheimtipp für viele Rezepte: Bärlauchrisotto, Bärlauch Pasta oder sogar Bärlauchpesto vegan. Nutzen Sie es als leckeren Begleiter ihrer Salate und kreieren sie würzig-frische Salatdressings. Auch lecker: zum Marinieren von Fleisch und Gemüse. Das Bärlauch Zitronen-Öl ist eben ein wahres Feinschmecker-Öl.

ANWENDUNG

Das Bärlauch Zitronen-Öl ist ein wahrer Allrounder für leckere Bärlauchrezepte. Hier einmal eine kleine Verwendungsübersicht: 1. Als Bärlauch Salatdressing. 2. Auf frisch geröstetem Brot oder als Zutat im selbstgebackenen Bärlauchbrot oder Bärlauchbrötchen. 3. Als Marinade von Fleisch und Gemüse 4. Als Veredlung über dem fertigen Gericht als eine Art Bärlauchsauce. 5. Im Bärlauchrisotto oder in einer leckeren Bärlauchpasta.

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versand