ASIA-GENUSS

DIE ASIATISCHE KÜCHE IST DIE PURE VIELFALT

Ein Geschmackserlebnis der besonderen Art: süß, scharf, würzig, fruchtig und pikant zugleich. Und damit Sie diesen Genuss auch ganz einfach zuhause erleben können, haben wir die besten Spezialitäten für Sie zusammengestellt – von der Gewürzmischung über unsere Ölspezialitäten bis hin zur Sauce finden Sie hier alles, was Sie für Ihren nächsten Wok-Abend suchen.

HIGHLIGHTS  

THAI DIP

THAI DIP

MANGO CREMA

MANGO CREMA

GRÜNES THAI-CURRY ÖL

GRÜNES THAI-CURRY ÖL

SESAM ÖL

SESAM ÖL

INGWER & VANILLE ASIA-ÖL

INGWER & VANILLE ASIA-ÖL

ROTES THAI-CURRY ÖL

Der Geschmack roter Chillies, Knoblauch und Paprika bringt asiatische Würze, Schärfe und Frische in jedes Gericht: als Veredlung von Suppen, als Marinade für Fleisch, Fisch und Gemüse oder als Dressing für asiatische Salate.

 

THAI BLEND

Duftendes Zitronengras, frischer Ingwer, scharfe Chillies und würziges Thai- Basilikum. Fruchtig-frisch, leicht süß und würzig zugleich. Der Thai Blend schmeckt nach all dem, was man so sehr an der Thai-Küche liebt - als Dip, Würze oder Marinade.

 

REZEPT-TIPP:

THAILÄNDSICHES HÄHNCHEN-CURRY

Zeitaufwand: 30 min. | Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten für 2 Personen:

FÜR DEN SALAT:

500 g Hähnchenbrustfilet - kleingewürfelt

2 TL Curry-Pulver

4 EL Wajos Rotes Thai-Curry Öl

1 Knoblauchzehe - fein gehackt

30 g Ingwer - kleingehackt

1 rote Zwiebel - klelingewürfelt

200 ml Kokosmilch

100 g Sojasprossen

1 Limette - davon der Saft

Koriander

Chili

Salz und Pfeffer

               

Zubereitung:

Das Rote Thai-Curry Öl mit dem Curry-Pulver vermischen und darin die Hähnchenbrustwürfel für ca. 30 Minuten marinieren. Anschließend in einer heißen Pfanne mit den Zwiebeln anbraten, dann Knoblauch und Ingwer dazugeben und alles vermischen. Die Kokosmilch hinzufügen, kurz aufkochen, dann die Sojasprossen in den Wok geben, umrühren und kurz ziehen lassen. Zum Schluss das Curry mit Limettensaft verfeinern, mit Pfeffer und Salz abgeschmecken und mit Chili Ringen sowie mit frischem Koriander garnieren. Unser Tipp: Vor dem Servieren noch einmal etwas Rotes Thai-Curry Öl über das Curry geben, so wird der Geschmack noch intensiver, noch leckerer. Als Beilage empfehlen wir Reis, den Sie ebenfalls ganz einfach mit etwas Rotem Thai-Curry Öl verfeinern können.
   

 

WEITERE REZEPT-IDEEN

GLASNUDELSALAT

GLASNUDELSALAT

ASIATISCHE KOKOS-INGWER-SUPPE

ASIATISCHE KOKOS-INGWER-SUPPE

THAI CURRY MIT SPARGEL, GARNELEN UND HÄHNCHEN

THAI CURRY MIT SPARGEL, GARNELEN UND HÄHNCHEN

SOMMERROLLEN

SOMMERROLLEN

WÜRZIGE THAi-BOWL MIT HACK & CASHEWKERNEN

WÜRZIGE THAi-BOWL MIT HACK & CASHEWKERNEN

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versand