ORIENT-EXPRESS

GEHEIMNISVOLLER GENUSS

Lassen Sie sich entführen – auf eine kulinarische Reise in Tausend und eine Nacht. Denn diese Spezialitäten verführen Sie mit dem Geschmack von Koriander, Kreuzkümmel, Chili, Knoblauch, gerösteten Nüssen und eben all dem, was wir an der geheimnisvollen Würze für Couscous, Tajine und Hummus so lieben.

ORIENTALISCHE HIGHLIGHTS

DUKKAH DIP

DUKKAH DIP

SESAM ÖL

SESAM ÖL

GRANTAPFEL CREMA

GRANTAPFEL CREMA

FEIGE-DATTEL CREMA

FEIGE-DATTEL CREMA

MANGO-CHILI IN HONIG

MANGO-CHILI IN HONIG

aMUST PEPPA SAUCE

aMUST PEPPA SAUCE

CHILI AUFSTRICH

CHILI AUFSTRICH

aMUST KNOBLAUCH CHILI SAUCE

aMUST KNOBLAUCH CHILI SAUCE

ORIENT DIP

Das Geheimnis des Orients: Kräftig wie Knoblauch. Einzigartig wie Koriander. Würzig wie Paprika. Fruchtig wie Banane. Scharf wie Chili. Frisch wie Minze. Diese Würzmischung bringt orientalischen Flair in die Küche und den Geschmack von Tausend und einer Nacht im Handumdrehen auf den Teller - ob als Dip mit Crčme fraîche und Joghurt, als Marinade mit Öl oder einfach als Gewürz für Fleisch, Fisch, Gemüse oder Couscous. Besonders lecker: zu Lamm- oder Rindfleisch.

 

DATTEL CREMA

Vollfruchtiger Geschmack sonnengereifter Datteln: Diese cremige Essigkreation schmeckt mit dem hohen Anteil an Dattelsirup hervorragend zu Blatt- und Obstsalaten sowie in dunklen Saucen, zu Rind- und Lammfleisch.

 

REZEPT-TIPP:

ORIENTALISCHER KARTOFFELSALAT

Zeitaufwand: 60 min. | Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten für 2 Personen:

FÜR DEN SALAT:

2 festkochende Kartoffeln – gekocht und kleingewürfelt

0.5 Süßkartoffel – kleingewürfelt

1 Paprika – kleingewürfelt

3 Champignons – kleingewürfelt

25 g Couscous

0.5 Bund Rucola

0.5 TL Senf

1 Prise Zucker

0.5 Zitrone – ausgepresst

1 Msp. Zimt

Paprikapulver

1.5 EL Olivenöl

Wajos Dukkah Dip

Oregano

Salz und Pfeffer

FÜR DAS CRISPY CHICKEN:

175 g Hähnchenbrust – in dünne Scheiben geschnitten

1 EL Wajos Dukkah Dip

150 ml Buttermilch

Chili-Flocken

Panko Mehl (grobes Paniermehl)

Salz und Pfeffer

FÜR DEN HUMMUS:

50 g Kichererbsen – vorgekocht

2.5 EL Olivenöl

2.5 EL kaltes Wasser

0.5 Zitrone - davon der Saft

1 EL Wajos Dukkah Dip

Salz und Pfeffer

               

Zubereitung:

Zuerst den Backofen auf 150° C Umluft vorheizen und die Marinade für das Hühnchen anrühren: Hierfür Dukkah Dip mit Chili-Flocken und Buttermilch verrühren und die Hähnchenbrustscheiben darin einlegen. Sobald der Ofen heiß ist die Kartoffeln, Süßkartoffel, Paprika und Champignons mit Öl vermischen und für 30 Minuten im Ofen garen. In der Zwischenzeit können die weiteren Vorbereitungen erledigt werden: Den Couscous mit doppelter Menge Wasser, Zimt und Paprikapulver aufkochen, vom Herd ziehen, abgedeckt 5 Minuten quellen lassen und mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Für den Hummus alle Zutaten mit einem Mixer pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus Öl, Senf, Zitronensaft, Oregano und Zucker das Dressing herstellen – mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wieder zum Hähnchen: Dieses aus der Marinade nehmen, leicht abtropfen lassen, mit dem Panko Mehl panieren und in der Pfanne goldgelb braten. Nun kann auch das Gemüse aus dem Ofen genommen und mit Rucola, Couscous und dem Dressing vermischt werden. Zum Servieren die knusprigen Hähnchenbruststreifen auf dem Salat anrichten und das Ganze mit dem frischen Hummus toppen. Unser Tipp: Für die extra Würze zum Schluss noch etwas Dukkah-Mischung auf den Salat streuen.
   

 

WEITERE REZEPT-IDEEN

SHAWARMA SALAT

SHAWARMA SALAT

SÜSSKARTOFFEL GRATIN

SÜSSKARTOFFEL GRATIN

AUBERGINEN MIT MINZ-COUSCOUS

AUBERGINEN MIT MINZ-COUSCOUS

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versand