Zeitaufwand: 30 Minuten Schwierigkeitsgrad: einfach

ZUTATEN FÜR 2 PERSONEN 

Für den Salat

  • 1 Hokkaido Kürbis
  • 0.5 Kopf grüner Eichblatt Salat - kleingezupft
  • 6-8 Datteltomaten - gewürfelt 
  • 25 g Walnüsse - grob gehackt
  • 1 Bund frische Kräuter - grob gehackt
  • 1-2 EL Olivenöl

Für die Vinaigrette

  • 4 EL Olivenöl (z.B. Wajos EVOO)
  • 2 EL Wajos Roter Weinbergpfirsich Fruchtmus Crema
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Crostini

  • 0.5 rustikales Baguette - in Scheiben geschnitten
  • 1 EL Olivenöl
  • 90 g Blauschimmelkäse
  • 30 g Walnüsse - gehackt
  • 50 g Honig

ZUBEREITUNG

Den Kürbis waschen, vierteln, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Diese nun mit Olivenöl, Salz und Pfeffer marinieren und im vorgeheizten Back- ofen bei 180° C etwa 20 Minuten rösten – nach 10 Minuten einmal wenden. Wenn der Kürbis fertig gegart ist aus dem Ofen nehmen und beiseitestellen.
Nun zum Salat: Tomaten und Walnüsse mit dem Eichblatt Salat mischen und mit der angerührten Vinaigrette vermengen – ggf. mit Zucker und Zitronensaft abschmecken.
Nun die Baguettescheiben auf einem Backblech auslegen, mit Olivenöl beträufeln und 5 Minuten im heißen Ofen rösten. Im Anschluss mit Blauschimmelkäse bestreichen, mit den gehackten Walnüssen bestreuen und mit Honig beträufeln – nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen

 



Inkl. MwSt. zzgl. Versand