Zeitaufwand: 40 Minuten | Schwierigkeitsgrad: einfach

ZUTATEN FÜR 2 PERSONEN

Für den Linsensalat

  • Schalotten – feingewürfelt
  • 1 EL Wajos Rapsöl mit Buttergeschmack
  • 1 Zehe Knoblauch - kleingehackt
  • 100 g Möhren - kleingewürfelt
  • 100 g Linsen
  • 200 ml Gemüsebrühe

Für das Dressing

  • 1 EL Senf (z.B. Wajos Orangen Senf mit Tellicherry Pfeffer)
  • 1 EL Honig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 30 ml Weißweinessig
  • 50 ml Olivenöl

Für den Pak Choi & die Steaksteifen

  • 6 Pak Choi
  • Rindersteaks (à 150 g)
  • Bio-Orange - filetiert
  • 20 g Mandeln - gehobelt und geröstet
  • Wajos Chili auf Olivenöl
  • Salz 
  • Pfeffer

ZUBEREITUNG

Das Schwedische Rapsöl in einem Topf erhitzen und Schalotten, Knoblauch und Möhren ca. 2 Minuten darin anschwitzen. Die Linsen dazuzugeben und mit Gemüsebrühe auffüllen. Alles aufkochen lassen und bei geringer Hitze ca. 25 Minuten köcheln lassen – salzen und abkühlen lassen. Für das Dressing Kräuter Senf, Honig, Salz, Pfeffer und Weißweinessig vermengen, das Olivenöl unterrühren und bis zum Servieren kaltstellen. Den Pak Choi sowie das Steak in reichlich Chili auf Olivenöl einreiben und scharf auf dem vorgeheizten Grill grillen. Da Steak schließlich in Streifen schneiden, die Linsen mit dem Dressing vermischen und alles zusammen mit dem Pak Choi servieren. Zum Schluss nach Geschmack mit den Orangen und den gehobelten Mandeln verfeinern.


Preis inkl. MwSt, zzgl. Versand