Zeitaufwand: 20 Minuten (+ 1 Tag Beizzeit) | Schwierigkeitsgrad: einfach

ZUTATEN FÜR 2 PERSONEN 

  • 1 TL rosa Pfefferbeeren
  • 1 TL Koriandersaat
  • 1 TL Fenchelsaat
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 1 TL Wachholderbeeren
  • 2 Lorbeerblätter
  • 50 g Meersalz
  • 25 g Zucker
  • 1 Seite Lachs - grätenfrei und gesäubert (ca. 0.5 kg)
  • 1 EL Wajos Honig Senf
  • 1 Hand voll fische Kräuter - kleingeschnitten (z.B. Dill, Petersilie, Basilikum, Estragon, Kerbel, Thymian oder frisches Fenchelkraut)

ZUBEREITUNG

Alle Gewürze in einer Pfanne anrösten und anschließend grob zerstoßen. Mit Meersalz und Zucker vermengen und den Honig Senf sowie die gehackten Kräuter zugeben. Die Hälfte der Beize in ein großes flaches Gefäß geben, den Lachs mit der Fleischseite nach unten einlegen und mit der restlichen Beize bedecken. Den Lachs zwischen 16 und 24 Stunden gekühlt ziehen lassen, aus der Beize nehmen, diese abkratzen oder gegebenenfalls abwaschen. Lachs in dünnen Tranchen von der Haut schneiden und zusammen mit frisch geröstetem Brot und einem Salat servieren. Unser Tipp: Den Lachs vor der Beize mit etwas Christmas Gin von Wajos einreiben.

 

 


Preis inkl. MwSt, zzgl. Versand