Zeitaufwand: 40 Minuten | Schwierigkeitsgrad: einfach

ZUTATEN FÜR 2 PERSONEN

  • 75 g Kartoffeln - vorwiegend festkochend
  • 150 g Schwarzwurzel - geschält und kleingewürfelt
  • 2 Schalotten - gewürfelt
  • 300 ml Gemüsefond
  • 125 g Schlagsahne
  • 40 g Meersalz
  • 1 TL Chiliflocken
  • 0.5 TL Vanillemark
  • 1 Msp. Ingwer - gemahlen
  • 75 g Pfifferlinge
  • 2 EL Wajos Pilz Bruschetta
  • Wajos Ingwer-Vanille auf Olivenöl
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer

ZUBEREITUNG

Zuerst die Pfifferlinge in dem Ingwer-Vanille auf Olivenöl marinieren. Kartoffel schälen, kleinwürfeln und zusammen mit den Schalotten und Schwarzwurzeln in 1 EL Öl bei mittlere Hitze ca. 3 Minuten andünsten. Dann Fond und Sahne dazugeben, ca. 12 Minuten köcheln lassen, alles pürieren und schließlich durch ein Sieb streichen – mit Salz und Pfeffer würzen und warm stellen. Jetzt kommt die Bruschetta zum Einsatz: mit Meersalz, Chiliflocken, Vanillemark und Ingwer mischen, über die marinierten Pfifferlinge geben und alles kurz anbraten. Zum Schluss die Suppe nochmals erhitzen, aufschäumen und mit den Pfifferlingen servieren.

 


Preis inkl. MwSt, zzgl. Versand