Zeitaufwand: 25 Minuten + 4 Stunden Kühlzeit | Schwierigkeitsgrad: mittel

ZUTATEN FÜR 1 FORM

  • 300 g Löffelbiskuit
  • 2 EL Zucker
  • 12 Päckchen Vanillezucker
  • 500 g Mascarpone
  • 500 g Magerquark
  • 1 EL Wajos Granatapfel Likör
  • 200 g Johannisbeeren
  • 100 g Brombeeren
  • Wajos Granatapfel Likör
  • Minze - davon die Blätter

ZUBEREITUNG

Legen Sie eine Glasform mit den Löffelbiskuits aus und beträufeln Sie diese mit dem Granatapfel Likör. Die Hälfte der Beeren pürieren Sie mit 2 TL des Likörs, streichen die Masse durch ein Sieb um die Kerne zu entfernen und verteilen eine Lage des Pürees auf den Löffelbiskuits – gegebenenfalls mit etwas Zucker nachsüßen. Die Mascarpone und den Magerquark gut verrühren, bis eine glatte Masse entsteht – Zucker und Vanillezucker unterrühren und die Creme auf das Beerenpüree streichen. Fertig ist die erste Schicht des Tiramisu, die Sie nun je nach Größe der Glasform immer wieder übereinander schichten. Die letzte Lage sollte Mascarponecreme sein, die Sie dann vor dem Servieren mit frischen Früchten bedecken und mit frischer Minze garnieren. Vorher jedoch ca. 4 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

 


Preis inkl. MwSt, zzgl. Versand