icon

Ihr Warenkorb ist leer

Juni 07, 2023 2 min lesen.

Hummus ist ein köstliches Gericht aus dem Nahen Osten. Diese Spezialität der Nahost-Küche wird oft als Dip oder Aufstrich für Brot, Gemüse oder Fleisch verwendet. Hummus eignet sich auch sehr gut für Vegetarier.

Neben der klassischen Hummus Variante, die aus pürierten Kichererbsen, Tahini (Sesampaste), Olivenöl, Zitronensaft, Knoblauch und Gewürzen hergestellt wird, gibt es noch viele weitere Hummus Variationen. Von klassischen Rezepten bis hin zu innovativen Kreationen mit zusätzlichen Zutaten wie Avocado oder Rote Beete ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Wir möchten Ihnen hier einige der besten Hummus-Rezepte und Hummus-Varianten vorstellen, die Sie garantiert begeistern werden. Lassen Sie sich vom orientalischen Essen inspirieren und entdecken Sie die faszinierende Welt der Hummus-Kreationen.

ausverkauft
ausverkauft
ausverkauft
ausverkauft
ausverkauft
ausverkauft

Das Basis-Rezept: Klassischer Hummus

Pro Portion einfach 100 g Kichererbsen, 2 EL Tahini, 1 kleine Knoblauchzehe (fein gehackt), 2 EL Zitronensaft, etwas Olivenöl, Salz und Kreuzkümmel in eine Schüssel geben und pürieren.

10 leckere Hummus Rezept-Ideen und Varianten zum selber machen

Um Hummus schnell und einfach in verschiedenen Variationen zuzubereiten, fügen Sie einfach noch weitere Zutaten zum Basis-Rezept hinzu und schmecken Sie es entsprechend ab. Hummus bietet Ihnen:

  1. Rote-Bete-Hummus: Gekochte Rote Bete zum klassischen Hummus Rezept hinzufügen und pürieren.

  2. Kürbis-Hummus: Püriertes Kürbispüree und eine Prise Muskatnuss zum klassischen Hummus hinzufügen.

  3. Granatapfel-Dukkah-Hummus: Eine leckere Hummus-Variante – mit unserer Granatapfel Crema und unserem Dukkah Dip.  

  4. Avocado-Hummus: Eine reife Avocado zum klassischen Hummus hinzufügen und pürieren.

  5. Spinat-Hummus: Blattspinat blanchieren, abtropfen lassen und zum klassischen Hummus hinzufügen. Mit etwas Feta garnieren.

  6. Paprika-Hummus: Gegrillte, geschälte und entkernte rote Paprikaschoten zum klassischen Hummus hinzufügen und pürieren.

  7. Kalamata-Oliven-Hummus: Für eine würzige, mediterrane Note, entsteinte Kalamata-Oliven zum klassischen Hummus hinzufügen und pürieren.

  8. Karotten-Hummus: Gegarte, pürierte Karotten zum klassischen Hummus hinzufügen und pürieren.

  9. Tomaten-Hummus: Tomaten Pesto zum klassischen Hummus hinzufügen und pürieren.

  10. Schwarzer-Bohnen-Hummus: Kichererbsen durch schwarze Bohnen ersetzen und mit Limettensaft, Koriander und Kreuzkümmel zubereiten.

Was ist Ihr persönliches Lieblings-Hummus-Rezept? Wir sind neugierig! Schreiben Sie uns Ihr eigenes Hummus Rezept unten in die Kommentare!

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.