Zeitaufwand: 40 Minuten | Schwierigkeitsgrad: einfach

ZUTATEN FÜR 2 PERSONEN

Für den Salat

  • 2 Fladenbrote
  • Tomaten - in Scheiben geschnitten
  • 0.5 rote Zwiebel – in feine Ringe geschnitten
  • 1 Karotte - geschält und gerieben
  • 125 g weißer oder roter Kohl - in feine Scheiben geschnitten
  • Rucola
  • Minze
  • 2 EL Wajos Dukkah Dip
  • Holzspieße

Für die gebackenen Kichererbsen

  • 0.5 Dose Kichererbsen - abgetropft und gewaschen
  • 2 TL Öl
  • 2 TL Shawarma Gewürzmischung

Für die Knoblauchsoße

  • 75 g Hummus
  • 2 TL Zitronensaft
  • Knoblauchzehen - gehackt
  • 15 ml Pflanzenmilch (Hafer oder Mandel)
  • 2 TL Wajos Dukkah Dip
  • 1 Prise Meersalz

ZUBEREITUNG

Den Ofen auf 200°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Kichererbsen in eine Schüssel geben, mit Shawarma Gewürz und Öl durchmischen, auf dem Backblech verteilen und 20 Minuten backen. In der Zwischenzeit die Sauce vorbereiten: Dafür alle Zutaten in eine kleine Schüssel geben und so lange rühren, bis sich alles gut verbunden hat. Je nach Belieben noch etwas mehr Hafermilch dazugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Beiseitestellen. Hähnchenbrust in Stücke schneiden mit Dukkah Dip vermischen, ca. 15 Minuten marinieren, auf Spieße stecken und braten. Kichererbsen aus dem Ofen nehmen und die Fladenbrote erwärmen. Diese anschließend mit Rucola, Tomaten, Karotten, Kohl, Avocado und Minze belegen, Kichererbsen und Hähnchenspieße dazugeben und mit reichlich Sauce beträufeln.

 


Inkl. MwSt. zzgl. Versand