CHAKALAKA DIP

typisch südafrikanisch

Chakalaka ist in Afrika die Grillsauce schlechthin: für Fleisch, Brot oder Gemüse. Doch unser Chakalaka Dip, in Form dieser Gewürzzubereitung, kann noch mehr: Er eignet sich ebenso hervorragend zum Würzen von Eintöpfen und Saucen, als würzig-pikante Zugabe für selbstgebackenes Brot und mit Öl angerührt als Marinade für Fleisch, Fisch und Gemüse. Mit Joghurt und Crème frâiche wird er zu einem köstlichen Dip und Aufstrich.

feurig

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versand
86,67 € / kg

Inhalt: 90 g
verfügbar / Lieferzeit: 3-6 Werktage

Zutaten:

22,6 % Knoblauch, Salz, Zwiebeln, 11,7 % Chili, Curcuma, Tomatenflocken (Tomatenmark, Maisstärke), Paprika, Karotte, Koriander, Lauch, Olivenöl, Cumin, SENFMEHL, Bockshornkleemehl, Gewürze, Muskatnuss, Ingwer.

Inhalt:

90 g

Verkehrs­bezeichnung:

Gewürzzubereitung

Aufbewahrung:

Trocken, wärme- und lichtgeschützt lagern.

Nährwerte:

Angaben pro 100g

Brennwerte:

310,00 kcal / 1300,00 Kj

Fett:

7,70 g

davon gesättigte Fettsäuren:

1,40 g

Kohlenhydrate:

41,00 g

davon Zucker:

26,00 g

Eiweiß:

12,00 g

Salz:

13,90 g

Verantw. Lebensmittel­unternehmen:

Wajos GmbH, Zur Höhe 1, D-56812 Dohr, www.wajos.de

Afrikanische Sauce selber machen
In Südafrika lebt man im Hier und Jetzt. Und ein sehr beliebter und unverzichtbarer Teil dieser "Easy-Going-Mentalität" ist das "Braai" - eine Art Barbecue und doch ganz anders. Bei einem Braai lässt man sich Zeit. Mehr als nur ums Essen geht es hier um den Genuss, um ein ganz bestimmtes Lebensgefühl in Gemeinschaft. Holen Sie sich diesen Genuss mit dem Chakalaka Dip nach Hause und bereiten Sie Ihre original afrikanische Sauce zu.

Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren!

Der leckere Chakalaka Dip nach südafrikanischer Art ist mit der Gewürzmischung im Handumdrehen selbstgemacht:
1. 2 TL des Dips kurz in 1 EL lauwarmem Wasser quellen lassen.
2. Anschließend 3 EL Crème fraîche und 2 EL Joghurt verrühren.
3. Circa 30 Minuten ziehen lassen - fertig!
Für eine leckere afrikanische Sauce und Grillsauce braten Sie eine kleingewürfelte Zwiebel an, geben pürierte Tomaten dazu und schließlich den Chakalaka Dip - lecker für ein Barbecue jeder Art.

Übrigens: Auch als Grill-Butter schmeckt der Chakalaka Dip hervorragend. Einfach etwas Gewürzmischung mit zimmerwarmer Butter verrühren - kurz kaltstellen und auf Steak, Grillgemüse oder Brot genießen.

Geheimtipps:
- In Afrika genießt man den Dip oder die Sauce meinst zu Rippchen.
- Für Vegetarier: Auch zu Kartoffeln, Mais oder auf Brot schmeckt der Chakalaka Dip einfach lecker.
- Der Chakalaka Dip überrascht immer wieder Liebhaber der scharfen Küche: Verwendet man etwas mehr der Gewürzmischung, wird der Geschmack noch intensiver und die Schärfe kommt nochmals mehr raus.
- Unser Rezept-Tipp: Gegrillte Chakalaka-Hähnchenspieße (https://shop.wajos.de/recipe/gegrillte-chakalaka-haehnchenspiesse)

PRODUKTDETAILS

Zutaten:

22,6 % Knoblauch, Salz, Zwiebeln, 11,7 % Chili, Curcuma, Tomatenflocken (Tomatenmark, Maisstärke), Paprika, Karotte, Koriander, Lauch, Olivenöl, Cumin, SENFMEHL, Bockshornkleemehl, Gewürze, Muskatnuss, Ingwer.

Inhalt:

90 g

Verkehrs­bezeichnung:

Gewürzzubereitung

Aufbewahrung:

Trocken, wärme- und lichtgeschützt lagern.

Nährwerte:

Angaben pro 100g

Brennwerte:

310,00 kcal / 1300,00 Kj

Fett:

7,70 g

davon gesättigte Fettsäuren:

1,40 g

Kohlenhydrate:

41,00 g

davon Zucker:

26,00 g

Eiweiß:

12,00 g

Salz:

13,90 g

Verantw. Lebensmittel­unternehmen:

Wajos GmbH, Zur Höhe 1, D-56812 Dohr, www.wajos.de

PRODUKTBESCHREIBUNG

Afrikanische Sauce selber machen
In Südafrika lebt man im Hier und Jetzt. Und ein sehr beliebter und unverzichtbarer Teil dieser "Easy-Going-Mentalität" ist das "Braai" - eine Art Barbecue und doch ganz anders. Bei einem Braai lässt man sich Zeit. Mehr als nur ums Essen geht es hier um den Genuss, um ein ganz bestimmtes Lebensgefühl in Gemeinschaft. Holen Sie sich diesen Genuss mit dem Chakalaka Dip nach Hause und bereiten Sie Ihre original afrikanische Sauce zu.

Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren!

ANWENDUNG

Der leckere Chakalaka Dip nach südafrikanischer Art ist mit der Gewürzmischung im Handumdrehen selbstgemacht:
1. 2 TL des Dips kurz in 1 EL lauwarmem Wasser quellen lassen.
2. Anschließend 3 EL Crème fraîche und 2 EL Joghurt verrühren.
3. Circa 30 Minuten ziehen lassen - fertig!
Für eine leckere afrikanische Sauce und Grillsauce braten Sie eine kleingewürfelte Zwiebel an, geben pürierte Tomaten dazu und schließlich den Chakalaka Dip - lecker für ein Barbecue jeder Art.

Übrigens: Auch als Grill-Butter schmeckt der Chakalaka Dip hervorragend. Einfach etwas Gewürzmischung mit zimmerwarmer Butter verrühren - kurz kaltstellen und auf Steak, Grillgemüse oder Brot genießen.

Geheimtipps:
- In Afrika genießt man den Dip oder die Sauce meinst zu Rippchen.
- Für Vegetarier: Auch zu Kartoffeln, Mais oder auf Brot schmeckt der Chakalaka Dip einfach lecker.
- Der Chakalaka Dip überrascht immer wieder Liebhaber der scharfen Küche: Verwendet man etwas mehr der Gewürzmischung, wird der Geschmack noch intensiver und die Schärfe kommt nochmals mehr raus.
- Unser Rezept-Tipp: Gegrillte Chakalaka-Hähnchenspieße (https://shop.wajos.de/recipe/gegrillte-chakalaka-haehnchenspiesse)

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versand