icon

Ihr Warenkorb ist leer

September 12, 2023 6 min lesen.

Der Kürbis ist ein vielseitiges Gemüse, das in der Küche auf ganz verschiedene Arten verwendet werden kann. Von Suppen und Hauptgerichten bis hin zu Desserts: Der Kürbis bietet endlose Möglichkeiten, Ihre kulinarische Kreativität zu entfesseln und einfache und schnell Rezepte zuzubereiten. In diesem Blogbeitrag möchten wir Ihnen verschiedene Kürbisrezepte zeigen und Ihnen Tipps geben, mit denen Sie die Vielseitigkeit dieses Gemüses ausnutzen können.

Die Vielseitigkeit von Kürbis in der Küche

Kürbis ist ein unglaublich vielseitiges Gemüse, das in einer Vielzahl von Gerichten verwendet werden kann. Von herzhaften Hauptgerichten bis hin zu Getränken, wie z.B. einer leckeren Kürbis-Limonade, die Möglichkeiten sind endlos. Ob Sie eine Kürbissuppe, eine süße Kürbistarte oder einen Auflauf kochen oder vielleicht vegetarisch unterwegs sind – es gibt viele Rezepte mit Kürbis, die Sie ausprobieren können.

Darüber hinaus kann der Kürbis auf verschiedene Arten zubereitet werden. Sie können ihn kochen, backen, braten oder sogar grillen. Hinter jeder Methode verbirgt sich ein anderer Geschmack, weshalb es immer wieder neue und aufregende Kürbis-Rezepte zu entdecken gibt.

Außerdem ist eins ganz Klar: Kürbis ist gesund. Die Beilage ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen und hat einen niedrigen Kaloriengehalt, was ihn zu unserem Herbstliebling und einer guten Wahl für eine gesunde Ernährung macht. Mit all diesen Vorteilen und Möglichkeiten ist es kein Wunder, dass der Kürbis in der Küche so beliebt ist und zur Herbstzeit auf keinem Speiseplan fehlen darf.

Wajos Kürbisrezepte

Welcher Kürbis für welches Kürbisrezept?

Es gibt viele verschiedene Sorten von Kürbissen und jede hat ihre eigenen einzigartigen Eigenschaften. Einige der bekanntesten Sorten sind der Butternut-Kürbis, der Hokkaido-Kürbis, der Muskatkürbis und der Spaghettikürbis. Die Haupt-Kürbis-Saison bzw. Kürbiszeit reicht von September bis November, wobei diese je nach Sorte variieren können.

Jede dieser Sorten hat ihren eigenen einzigartigen Geschmack und eine eigene Textur, was bedeutet, dass sie in verschiedenen Rezepten unterschiedlich verwendet werden können. Zum Beispiel ist der Butternut-Kürbis richtig gut geeignet für Suppen und Eintöpfe, während der Hokkaido-Kürbis hervorragend zum Backen verwendet werden kann.

Rezepte mit Kürbis aus dem Ofen

Kürbis schmeckt besonders lecker im Backofen. Dazu einfach das Herbstgemüse für 15 Minuten im Ofen backen – so werden die Aromen des Kürbis konzentriert und er wird leicht knusprig. Hier finden Sie leckere Gerichte für Ofenkürbis und überbackene Varianten:

  • Gebackener Kürbis mit Zimt und Honig: Schneiden Sie den Kürbis in Scheiben und bestreichen Sie ihn mit einer Mischung aus Zimt und Honig. Backen Sie ihn im Ofen, bis er weich und goldbraun ist.

  • Gefüllter Kürbis mit Pilzen und Käse: Höhlen Sie einen Hokkaido-Kürbis aus und füllen Sie ihn mit einer Mischung aus Pilzen, Zwiebeln, Käse und Gewürzen. Backen Sie ihn im Ofen, bis der Käse geschmolzen ist.

  • Kürbisspalten mit Rosmarin und Olivenöl: Schneiden Sie einen Kürbis in Spalten und würzen Sie ihn mit Rosmarin, Olivenöl, Salz und Pfeffer. Backen Sie ihn im Ofen, bis er weich und leicht knusprig ist.

Kürbis im Ofen

Rezeptideen für gebratenen Kürbis

Gebratener Kürbis ist eine weitere Zubereitungsmethode, die Sie unbedingt probieren müssen. Beim Braten werden die natürlichen Aromen des Kürbisses freigesetzt und er erhält eine intensive, karamellisierte Note. Hier finden Sie einige einfache und schnell zubereitete Ideen für gebratenen Kürbis:

  • Gebratener Kürbis mit Ahornsirup und Walnüssen: Schneiden Sie den Kürbis in dünne Scheiben und braten Sie sie in einer Pfanne mit etwas Olivenöl an, bis sie leicht gebräunt sind. Beträufeln Sie den Kürbis mit Ahornsirup und bestreuen Sie ihn mit gehackten Walnüssen. Der Kürbis ist fertig, wenn er weich und leicht karamellisiert ist.

  • Gebratener Kürbis mit Knoblauch und Thymian: Schneiden Sie den Kürbis in Würfel und braten Sie sie in einer Pfanne mit etwas Butter oder Olivenöl an. Fügen Sie gehackten Knoblauch und frischen Thymian hinzu. Ist der Kürbis goldbraun und zart, können Sie ihn mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

  • Gebratener Kürbis mit Zimt und Honig: Schneiden Sie den Kürbis in Spalten und braten Sie sie in einer Pfanne mit etwas Kokosöl an, bis sie weich sind. Bestreuen Sie den Kürbis richtig großzügig mit Zimt und beträufeln Sie ihn mit Honig. Braten Sie das Herbstgemüse weiter an, bis der Kürbis leicht karamellisiert ist und eine süße, würzige Note erhält.

Leckere Rezept-Ideen für den Butternut-Kürbis

Der Butternut-Kürbis, auch bekannt als Butternusskürbis, ist unser Favorit unter den Kürbissorten. Hier finden Sie die besten Kürbis Rezepte, die Sie aus dem Butternut-Kürbis zubereiten können:

  • Butternut-Kürbis-Suppe mit Kokosmilch: Kochen Sie den Butternut-Kürbis mit Zwiebeln, Knoblauch und Gemüsebrühe, bis er weich ist. Pürieren Sie die Mischung und fügen Sie Kokosmilch hinzu, um eine cremige Suppe zu erhalten. Probieren Sie unser Rezept für eine Butternut-Kürbissuppe mit unserem Ingwer-Karotten Dip.

  • Gefüllter Butternut-Kürbis: Der Kürbis wird dazu halbiert, ausgehöhlt und dann mit einer Mischung aus Quinoa, Gemüse und Gewürzen gefüllt. Das Ergebnis ist ein gesundes, sättigendes Gericht, das sowohl optisch ansprechend als auch köstlich ist.

  • Gerösteter Butternut-Kürbis aus dem Ofen: Dieses Gericht lässt den natürlichen Geschmack des Kürbisses wirklich gut zur Geltung kommen. Schneiden Sie den Kürbis einfach in Würfel, werfen Sie ihn mit etwas Olivenöl und Gewürzen Ihrer Wahl in eine Pfanne und rösten Sie ihn, bis er weich und karamellisiert ist.

Butternut Kürbisrezepte

Die Aromen des Hokkaido-Kürbis erkunden

Dieser beliebte herbstliche Vertreter, hat eine einzigartige Farbe und Textur. Hier finden Sie die besten Rezepte zum Nachkochen:  

  • Hokkaido-Kürbissuppe: Mit diesem Gemüse und nur wenigen weiteren Zutaten, wie Zwiebeln, Knoblauch und Gemüsebrühe, können Sie eine cremige, wärmende und klassische Kürbissuppe zubereiten, die an kalten Tagen im Herbst für Wärme sorgt. Sie können die Kürbiscremesuppe mit einem Schuss Sahne und knusprigem Brot servieren. Mehr dazu auch in unserem Rezept für Hokkaido-Kürbis-Suppe.

  • Gebratener Hokkaido-Kürbis mit Ahornsirup: Schneiden Sie den den Herbstklassiker in Würfel und braten Sie ihn in einer Pfanne mit Butter und Ahornsirup, bis er weich und leicht karamellisiert ist.

  • Hokkaido-Kürbis-Risotto: Verwenden Sie den Herbst Liebling als Hauptbestandteil in einem cremigen Kürbisrisotto. Kochen Sie den Kürbis zusammen mit Arborio-Reis, Brühe und Parmesankäse, um ganz einfach und schnell ein köstliches Risotto zu erhalten.

Muskatkürbis-Rezepte für ein gemütliches Herbstessen

Muskatkürbis hat einen intensiven Geschmack und eignet sich perfekt für herzhafte Herbstgerichte. Hier finden Sie einige herrlich herbstliche Rezeptideen:

  • Muskatkürbis-Suppe mit Ingwer und Karotten: Kochen Sie den Herbstklassiker mit Zwiebeln, Ingwer und Karotten, bis er weich ist. Pürieren Sie die Mischung und fügen Sie Gewürze wie Kreuzkümmel und Zimt hinzu, um den Geschmack zu abzustimmen. Diese heiße Suppe eignen sich sehr gut für kalte Tage.

  • Geschmorter Muskatkürbis mit Rinderbraten: Schneiden Sie das Gemüse in große Stücke und schmoren Sie ihn zusammen mit einem Rinderbraten in einer Pfanne. Fügen Sie Kräuter wie Rosmarin und Thymian hinzu, um den Geschmack zu intensivieren.

  • Muskatkürbis-Gnocchi mit Salbeibutter: Verwenden Sie den Kürbis als Hauptzutat in hausgemachten Gnocchi. Servieren Sie die Gnocchi mit einer leckeren Salbeibutter und Parmesan.

Kreative Ideen für Spaghettikürbis

Diese einzigartige Sorte von Kürbis, macht ihrem Namen alle Ehre. Das Fruchtfleisch dieses Gemüses hat eine strangartige Textur, ähnlich wie die der Spaghetti. Hier sind einige schnell gemachte und kreative Möglichkeiten den Herbstklassiker zuzubereiten:

  • Spaghettikürbis mit Tomatensauce und Parmesankäse: Kochen Sie das Gemüse und verwenden Sie eine Gabel, um das Fruchtfleisch in seine "Spaghettifäden" zu zerteilen. Servieren Sie den Kürbis mit einer leckeren Tomatensauce und frisch geriebenem Parmesankäse.

  • Spaghettikürbis mit Pesto und gerösteten Pinienkernen: Kochen Sie den Herbstliebling und mischen Sie ihn mit hausgemachtem Pesto und gerösteten Pinienkernen. Diese Kombination verleiht dem Gericht einen leckeren Geschmack..

  • Spaghettikürbis mit Garnelen und Knoblauch: Braten Sie Garnelen und Knoblauch in einer Pfanne an und fügen Sie den gekochten Kürbis hinzu. Dieses Gericht ist einfach lecker und bietet eine besondere Kombination von Aromen.

CAFÉ DE PARIS DIP DIP Wajos GmbH, Zur Höhe 1, D-56812 Dohr, www.wajos.de
ausverkauft
CAFÉ DE PARIS DIP DIP Wajos GmbH, Zur Höhe 1, D-56812 Dohr, www.wajos.de
ausverkauft
CAFÉ DE PARIS DIP DIP Wajos GmbH, Zur Höhe 1, D-56812 Dohr, www.wajos.de
ausverkauft
CAFÉ DE PARIS DIP DIP Wajos GmbH, Zur Höhe 1, D-56812 Dohr, www.wajos.de
ausverkauft
CAFÉ DE PARIS DIP DIP Wajos GmbH, Zur Höhe 1, D-56812 Dohr, www.wajos.de
ausverkauft
CAFÉ DE PARIS DIP DIP Wajos GmbH, Zur Höhe 1, D-56812 Dohr, www.wajos.de
ausverkauft

Leben Sie Ihre kulinarische Kreativität aus

Kürbisrezepte bieten eine Fülle von Möglichkeiten, um kreativ zu werden. Von Vorspeisen wie Suppen oder Kürbisbrot über Hauptgerichte wie Kürbiscurry, Pasta mit Kürbis oder Kürbispüree bis hin zu raffinierten Desserts wie Kürbiskuchen – gibt es unzählige Herbstrezepte, die Sie mit Kürbis zubereiten können. Nutzen Sie die Vielseitigkeit der Kürbis-Sorten und experimentieren Sie mit verschiedenen Zubereitungsarten. Entdecken Sie neue Geschmackskombinationen und bringen Sie Ihre Gäste mit einzigartigen Kürbisgerichten zum Staunen. Also, worauf warten Sie noch? Genießen Sie zur Kürbissaison leckere und einfach zubereitete Herbstgerichte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.